NEXTGEN - page 8

Competition and Collaboration.
How NextGen works.
World-leading design
colleges are invited to take
part and to nominate a
group of students.
Together with the Nachtmann team,
independent product designer Stefanie
Kubanek then sets the brief, and takes the
students on a factory tour. During an intense
and prolonged design and development
phase, the winning design then proceeds
from idea to finished product.
Georg Riedel in discussion with Pratt students
during the final presentation in New York.
Georg Riedel im Gespräch mit Pratt Studenten
während der Abschlusspräsentation.
Weltweit führende Design-
Hochschulen werden einge-
laden, teilzunehmen und
eine Gruppe Studenten zu
nominieren.
Gemeinsam mit dem Nachtmann-Team
formuliert die selbstständige Produkt-
designerin Stefanie Kubanek die Aufgaben-
stellung und lädt die Studenten zu einer
Führung durch die Produktionsanlagen ein.
Im Rahmen einer intensiven, ausgedehnten
Design- und Entwicklungsphase reift der
siegreiche Entwurf dann von der Idee bis
zum fertigen Produkt.
Maximilian Riedel with Catherine Merrick
from Pratt Institute at Ambiente 2011. In 2012
Maximilian received the prestigious Pratt Institute
Legacy Award. The Awards celebrates distinguished
individuals and corporations in the world of art
and design.
Maximilian Riedel zusammen mit Catherine Merrick
vom Pratt Institute auf der Ambiente 2011. Im Jahr
2012 erhielt Maximilian den renommierten Pratt
Institute Legacy Award. Dieser Preis würdigt
bedeutende Persönlichkeiten und Kooperationen
im Bereich Kunst und Design.
8
1,2,3,4,5,6,7 9,10,11,12,13,14,15,16